Läuft wieder wie geschmiert

Veröffentlicht von

Wir sind zurück aus der Sommerpause! Endlich wieder Zeit über unser Lieblingshobby zu quatschen, zu philosophieren und nach dem Wolf Ausschau zu halten.

Der Thomas ließ es über den Sommer richtig krachen. Neben beispielsweise dem Gelsenkirchener Mythos Run hat er uns von seinen ersten Erfahrungen als Pacemaker beim Münster Marathon berichtet. Und weil das nicht genug war, hat er den Hegu noch auf einer seiner Etappen beim 1300 km Lauf quer durch Deutschland begleitet. Super spannend!

Spannend war es auch beim Sascha. Nachdem er ja regelmäßig den Gran Fondo raushaut, muss er aber jetzt wieder mehr und länger laufen. Denn der kleine KoBoLT hat angeklopft und droht, stattzufinden. Und bis dahin ist es gar nicht mehr so viel Zeit. Aber an der Ausdauer scheitert es nicht, die hat der Sascha auf jeden Fall!

Der Waschtl arbeitet weiterhin daran, die Pace im 5er Bereich zu halten. Und siehe da, dieses Mal hat es auch endlich mit der Anmeldung zum Altmühltrail geklappt. Hier warten 26 km und knapp 620 hm auf den Waschtl. Ob das gut gehen wird, nachdem Vohburg ja quasi auf einem flachen Brett liegt? Schauen wir mal, ob es klappt, doch noch ein paar Höhenmeter vor dem Lauf zusammenzukratzen 😉

Wir diskutieren auch noch ganz viel darüber, wie man den Wolf am besten vermeidet, oder loswird. Hier Danke an der Stelle an den Jan, der uns mit dieser spannenden Frage erreicht hat.

Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würden wir uns über eine 5 Sterne Bewertung bei iTunes bzw. in der Apple Podcast App freuen! Vielen Dank im Voraus!

Links zu dieser Episode

So findest du den Endurance Talk Podcast im Netz!


Alle Episoden findest du unter:
https://endurance-talk.de/podcast/

Besuche doch die Facebookseite:
https://www.facebook.com/endurancetalkpodcast

Folge uns auf Twitter
https://twitter.com/endurance_de

Folge uns auf Instagram
https://www.instagram.com/endurance.talk/

Besuche uns doch auch im Chat!
https://trailrunnersdog.de/slack/

Dieser Podcast nutzt Auphonic , Ultraschall.fm und Studio Link


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.