Zum Inhalt springen

Mein Name ist Roland und ich bin ein Schwimmer

Da hat sich endlich das Geheimnis rund um den HRM Swim den der Waschtl vor einiger Zeit von Unbekannt zugeschickt bekommen hat gelüftet: So durften wir heute den Roland bei uns in unserer Runde begrüßen und dann mussten sich der Thomas und der Sascha doch tatsächlich einen thematischen Ausflug zum Schwimmen über sich ergehen lassen.

Roland erzählt uns, wie er nach 25 Jahren wieder in ein Schwimmbecken steigt und an alten Erfolgen anknüpft. Das Erstaunlichste daran: Er wurde nicht wirklich signifikant langsamer als damals. Und ist immer noch fast 2 min. / 100 m schneller als der Waschtl 😉 Gefolgt von viel Schwimmnerdtalk, Einsteiger Tipps und Geartalk haben wir dann noch einen Drift hin zu Freiwasserschwimmen gemacht.

Der Thomas hat uns dann noch ein bisschen was von der TTdR und anderen Läufen erzählt, an denen er leider aufgrund von Erkrankung nicht teilnehmen konnte. Und nachdem der Sascha noch einen Ausblick über seine Radbegleitung beim Feuerwehr Grenzlauf erzählt hat, durften wir noch die beste Ersatzbank der Welt bei uns am Telefon begrüßen.

Der andere Thomas hat uns dann von seiner Teilnahme am Haldenmoikaner Lauf und wie es bei ihm wieder so richtig los geht erzählt.

Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser Folge! Auch wenn es diesesmal etwas Schwimm-lastig war 😉