Von Laufeiern und Mäusen

In dieser Episode bekommen wir einen Anruf von Tom aus der Schweiz, sprechen über den virtuellen Etappenlauf Tour d’Uetli in der Nähe von Zurich, Karnevalsprinz Björn erzählt von seiner Covid Erkrankung und der darauf folgenden Laufpause, der Waschtl macht was mit Eiern. Außerdem gehen wir auf Hörerfeedback ein und fallen danach in ein kleines Nerdtalk rabbit hole.

Kennst du weitere virtuelle Läufe die wie die Tour d’Uetli auf einer festgelegten Route starten? Dann schreib uns doch deine Tipps in die Kommentare!

Hast du auch mal Lust Teil des Endurance Talk Podcasts zu sein? Dann sei entweder jeden zweiten Mittwoch ab 20:00 live dabei, oder schick uns einfach einen Audiokommentar.

Und jetzt viel Spaß bei der 10. Episode des Endurance Talk Podcasts!

A guads Neis – Da sind wir wieder!

Auch im neuen Jahr sitzen wir wieder an unserem Stammtisch für Ausdauersportler und sprechen übers Laufen und Radfahren.

Während Thomas und Sascha “zwischen den Jahren” mehr oder weniger nichts aufregendes getrieben haben, hat sich der Waschtl an den Rapha Festive500 gewagt und zwischen Heiligabend und Silvester 500 Kilometer auf dem Rennrad abgespult. Wie es ihm ergangen ist und was die Beine dazu sagten, ist eines der Themen in dieser gemütliche Runde.

In dieser Episode dürfen wir wieder Gäste begrüßen und so gesellen sich Sven und Thomas zu uns in die Runde.

Viel Spaß bei unser ersten Episode im neuen Jahr!

Machs gut 2020 – wird Zeit, dass du gehst!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir lassen unser Jahr 2020 Revue passieren. Dabei versuchen wir ganz bewusst die schönen und positiven Dinge zu betonen, denn stressig as das Jahr schon von ganz alleine.

Im März diesen Jahres haben der Waschtl und Sascha, damals noch als Live Call-in Show im Trail Running Podcast mit dem Vorläufer des Endurance Talk Podcast begonnen. Zu dem Zeitpunkt hatte keiner der beiden geahnt, dass keine halbes Jahr später daraus ein eigener Podcast zusammen mit Thomas entstehen würde. Niemand von uns hätte sich träumen lassen, dass wir seitdem mit der Hilfe von euch Hörern eine tolle Community aufbauen würden. Ihr, die Hörer dieses Podcasts diskutiert seit der ersten Episode fleißig in der Slack Community mit, ruft regelmäßig in der Live Show an und werdet somit ein aktiver Teil dieses virtuellen Stammtischs für Ausdauersportler. Das Ganze gipfelte dann darin, das ihr Sascha zur Seite geeilt seit und sogar eine komplette Sendung mit ihm gestaltet habt, als Thomas und Waschtl verhindert waren. Wie geil ist das denn bitte?! Dieses Podcastprojekt ist für uns drei definitiv eines unserer positivsten Erlebnisse in 2020, daher vielen Dank an euch da draußen!

Auch sportlich ging dann doch einiges bei uns dreien, man glaubt es ob der Umstände ja kaum. Der Waschtl hat sich aus zwei Verletzungen raus gekämpft und hat seinen Weg der Transformation von einer Couch Potatoe zum Läufer weiter fortgesetzt.

Für Thomas stand dieses Jahr unter anderem der Joker Trail auf dem Plan, bei dem er durchaus an seine Grenzen ging und ihn dennoch (oder vielleicht sogar gerade deswegen) in bester Erinnerung behalten hat. Selbstlos wie Thomas ist, lief er auch oft einfach “nur” als Begleitung für Marathon oder sogar Ultramarathon Debütanten mit.

Saschas Highlight was #derlängste Tag zusammen mit Vereinskollege Tim von Coffee&Chainrings bei dem er 24 Stunden im Rennradsattel saß und Runde um Runde fuhr.